Hautkrebsuntersuchung

Wer ist besonders gefährdet?

Sonne tut uns gut, sie wärmt, gibt Energie und eine schöne Bräune. Allerdings kann die UVStrahlung beim ausgiebigen Sonnenbaden unsere Haut schädigen. Besonders gefährdet sind Menschen mit hellem Hauttyp, roten Haaren und einer hohen Anzahl von Pigmentflecken und Muttermalen. Aber auch ein dunklerer Hauttyp schützt nicht vor Hautkrebs. Durch eine Hautkrebs- Früherkennungsuntersuchung können auffällige Hautflecken entdeckt und beobachtet werden.

Wie funktioniert die Hautkrebs-Früherkennung?

Wir untersuchen dabei die Hautoberfläche Ihres gesamten Körpers und beurteilen besondere Hautveränderungen. Nur Ärzte mit einer besonderen Qualifikation dürfen dieses Hautscreening durchführen.
Ab 35 Jahren wird diese Untersuchung alle 2 Jahre von den Kassen übernommen.


Die Untersuchungsdauer beträgt 15 - 20 Min.

Wenn Sie jünger als 35 Jahre sind, wird die Untersuchung von Ihrer Krankenkasse nicht erstattet.
Die Kosten erfahren Sie über unser Praxis-Team.

Bitte sprechen Sie uns oder unser Praxis-Team für einenTermin an.